Download als .pdf Drucken Lesezeit:

Auf ein Wasser mit... Klaus-Peter Wolf

Auf ein Wasser mit... Klaus-Peter Wolf

Nicht nur die Fans von Klaus-Peter Wolf werden bei unserem Interview auf den Geschmack kommen: Im Norden in Norden schmeckt nicht allein das Trinkwasser und der berühmte Ostfriesentee ganz besonders gut. Hier gibt es feine kulinarische Krimispezialitäten wie die einzigartige Ubbo-Heide Robbe, die sogar heikelste Mordermittlungen versüßt. Und wer wissen will, wie ein ostfriesischer Bergmann einst in seinem Neffen die Sehnsucht nach Deich und Watt weckte – oder wie das Verhältnis des Krimischöpfers Wolf zur “richtigen” Polizei ist, wird erhellende Antworten finden.

Mit Abspielen des Videos akzeptieren Sie die Übermittlung Ihrer IP-Adresse an YouTube.

Kurzporträt Klaus-Peter Wolf

  • * Januar 1954 in Gelsenkirchen
  • Seit 2003 als freier Schriftsteller und Drehbuchautor in Norden
  • Erfinder der Ostfrieslandkrimis mit Ermittlerin Ann-Kathrin Klaasen:
  • 2007 Start der Reihe mit „Ostfriesenkiller“, 2023 Bd. 17 = „Ostfriesengier“
  • Seit 2020 ermittelt zudem, ebenfalls in Ostfriesland, 3 Mal Klaasens Kollege: „Rupert undercover“
  • Insgesamt über 13,5 Millionen verkaufte Bücher
  • 2022 verfilmt „Ostfriesenmoor“ und „Ostfriesenfeuer“, Regie Marcus O. Rosenmüller

 

Derzeit in der Mediathek 6 Ostfriesenkrimis:

https://www.zdf.de/serien/ostfrieslandkrimis



Nora Kelschebach

Oldenburg
Über mich: Studium: Bachelor Nachhaltiges Management, TU Berlin
Heute: Ein bisschen Drama muss sein, deswegen studiere ich jetzt Schauspiel, engagiere mich im Bereich Umwelt und verbringe meine Sommer mit langen Wanderungen.
Bildnachweis: Privat