Download als .pdf Drucken Lesezeit:
Grundwasserschutz

Grundwasserschutz

Grundwasserschutz geht uns alle an, denn Grundwasserschutz ist Trinkwasserschutz. Ein durchdachtes und überwachtes Gesamtkonzept, das die Kräfte von Wasser-, Land- und Forstwirtschaft zugunsten des Grundwasserschutzes bündelt, sichert die hohe Trinkwasserqualität in unserer Region. Ein absolutes Muss, denn die sandigen Böden hier liefern uns einerseits reiche, mechanisch gut vorfiltrierte Grundwasservorkommen, weil der Regen darin rasch versickert. Andererseits können mit dem Sickerwasser aber leicht lösliche Stoffe wie z. B. Nitrat in das Grundwasser gelangen und dessen Qualität beeinträchtigen. Als wirksame Schutzmaßnahmen bewährt haben sich z. B.: das Aufforsten mit Laub- und Mischwäldern, das Reduzieren von Gülleeinträgen, Ökolandbau und natürlich die gesetzlichen Schutzzonen rund um die Förderbrunnen.

Grundwassermessstellen zeigen dort, wo das Maßnahmenpaket konsequent umgesetzt wird, eine Trendumkehr zu sinkenden Nitratgehalten.

Bildnachweis:
ESB Professional/shutterstock.com

OOWV Oldenburgisch-Ostfriesischer Wasserverband

26919 Brake
Wir sind für Sie da.: 0800 1801201 (kostenlos) - Mo-Fr von 7-16 Uhr
Notfall: 04401 6006